new preloader

10 hilfreiche Tipps für eine gesunde Lebensweise

Allgemein

Eine gesunde Lebensweise lohnt sich für jeden von uns. Du wirst nicht nur gesünder und fitter sein, sondern auch mehr Ausstrahlung und Energie besitzen.

Es ist unrealistisch, alle Tipps auf einmal umzusetzen. Suche dir lieber dir zwei bis drei Tipps aus, die dich momentan am meisten ansprechen. Sobald du diese erfolgreich in deinen Alltag integriert hast, kannst du zum nächsten Tipp übergehen.

Zusammenfassung: Tipps für eine gesunde Lebensweise

  • Zu einer gesunden Lebensweise gehört die richtige Ernährung. Finde heraus, was dich wirklich nährt und was dir eher Energie raubt. Dazu ist es sinnvoll, eine Zeit lang ein Ernährungstagebuch zu führen.
  • Mit einem gesunden Frühstück füllst du deinen Energiespeicher aus und beugst Heißhungerattacken vor.
  • Alkohol ist ein echter Energieräuber. Versuche, den Konsum auf ein Minimum zu reduzieren oder ganz wegzulassen.
  • Nimm dir Zeit für bewusstes, achtsames Essen und setze dich dafür an einen Tisch.
  • Um besser zu schlafen, solltest du möglichst mit leerem Magen ins Bett gehen.
  • Finde eine Sportart, die dir Spaß macht – egal ob Yoga, Tanzen, Kraftsport, Laufen etc.
  • Baue in deinem Alltag soviel Bewegung ein, wie es geht.
  • Setze auf eine pflanzliche Ernährung oder konsumiere tierische Produkte zumindest in Maßen.
  • Nimm dir jeden Tag Zeit, um zur Ruhe zu kommen – egal ob mit Meditation, Yoga, einem Spaziergang im Grünen & Co.
  • Gönn dir regelmäßig einen Digital Detox.

1. Tipp für eine gesunde Lebensweise: Achte auf eine gesunde Ernährung

Was immer in deinen Körper hinein wandert, wird ein Teil von dir. Die Nahrung, die du zu dir nimmst, sollte dich mit Energie versorgen, anstatt deinem Körper Energie in Form von intensiver Verdauungsarbeit zu rauben.

Nimm dir eine Woche Zeit und führe ein Ernährungstagebuch. Baue möglichst viele unterschiedliche Mahlzeiten ein und notiere danach, wie du dich fühlst.

Nach welchen Lebensmitteln fühlst du dich voller Energie? Und welche führen dazu, dass du dich am liebsten aufs Sofa legen möchtest? Mehr zum Thema Ernährung umstellen findest du hier.

2. Tipp für eine gesunde Lebensweise: Nimm dir Zeit für ein Frühstück

Ein gesundes Frühstück versorgt deinen Körper nach der langen Nacht mit neuer Energie. Zugleich bringt es deinen Stoffwechsel in Schwung.

Wenn du mit einem Frühstück in den Tag startest, wirst du höchstwahrscheinlich weniger unangenehmen Heißhungerattacken ausgesetzt sein. Zudem bist du dann nicht so anfällig für süße Snacks und Naschereien. Wie wäre es mit einer großen Schüssel Keimster Müsli mit frischem Obst und ein paar Nüssen oder einer grünen Keimster Bowl?

Wenn möglich, solltest du Kaffee durch andere Alternativen ersetzen, da du ansonsten direkt mit einem Säurebildner in den Tag startest. Hier findest du eine leckere Alternative zu Kaffee.

3. Tipp für eine gesunde Lebensweise: Trinke weniger bis keinen Alkohol

Alkohol enthält sehr viel Zucker und kann bei übermäßigem Genuss zu Diabetes führen. Aber auch Impotenz, Unfruchtbarkeit, Herzprobleme, Muskelkrämpfe und Gedächtnis- und Sprachverlust zählen zu den negativen Auswirkungen von Alkohol.

Am besten nimmst du dir für eine bestimmte Zeitspanne vor, überhaupt keinen Alkohol zu trinken.

Ergänze diese gesunde Lebensweise, indem du viel Wasser trinkst, dich sportlich betätigst und gesund isst.

Nach dieser Alkohol-Auszeit wirst du höchstwahrscheinlich ein anderes Bewusstsein dafür entwickeln, was Alkohol mit deinem Körper macht. Das macht es leichter, den Konsum langfristig auf ein Minimum zu reduzieren.

4. Tipp für eine gesunde Lebensweise: Esse nicht zwischen Tür und Angel

Ein Croissant auf dem Weg zur U-Bahn, eine Pizza auf dem Heimweg vom Büro, der schnelle Keks im Stehen zwischendurch: Wenn du unbewusst isst, hat dein Körper überhaupt keine Chance, mit einem Sättigungsgefühl zu reagieren.

Je abgelenkter du bist, desto mehr isst du und desto weniger kaust du die Lebensmittel in der Regel.

Dadurch muss dein Körper sehr viel Energie in die Verdauungsarbeit stecken und du wirst wesentlich öfter hungrig sein. Gewöhne dir an, dich an einen Tisch zu setzen und dich weder von deinem Smartphone, einem Fernseher noch sonst etwas ablenken zu lassen.

5. Tipp für eine gesunde Lebensweise: Gehe mit leerem Magen ins Bett

Wenn du zu spät isst, hindert dich dein Verdauungssystem am Schlafen. Ruhiger und erholsamer Schlaf ist jedoch unabdingbar für deine Gesundheit. Hilf deinem Körper und gewöhne dir an, spätestens zwei Stunden vor dem Schlafen gehen nichts mehr zu essen.

Du kannst auch das intermittierende Fasten probieren. Bei dieser Methode darfst du beispielsweise 8 Stunden lang etwas essen und hältst danach eine Fastenperiode von 16 Stunden durch. 

6. Tipp für eine gesunde Lebensweise: Finde eine Sportart, die dich begeistert

Nicht jeder wird im Fitnessstudio glücklich. Vielleicht vergisst du die Zeit, wenn du tanzt oder Yoga machst. Unter all den Sportarten findest du garantiert eine, die dir richtig Spaß macht.

Finde zunächst heraus, ob du lieber alleine oder in einer Mannschaft trainierst. Vielleicht ist auch ein Trainings-Buddy das Richtige für dich. Frage am besten in deinem Freundeskreis oder suche dir über die sozialen Netzwerke jemand, der ebenfalls eine gesunde Lebensweise anstrebt.

Verabrede dich für dein Sport-Date und nimm diese wöchentlichen Termine genauso wichtig wie andere Verabredungen.

Im Grunde schenkst du dir selbst Zeit – also ran an den Schweinehund! Halte auch in sozialen Netzwerken die Augen offen: Oftmals gibt es kostenlose Outdoor-Workouts oder Schnupperstunden, in denen du neue Sportarten kennenlernen kannst.

7. Tipp für eine gesunde Lebensweise: Baue Bewegung in deinen Alltag ein

Ob du morgens zu deiner Lieblingsmusik durch die Wohnung tanzt oder zwei Haltestellen früher aussteigst: Es gibt im Alltag dutzende Gelegenheiten, dich sportlich zu betätigen.

  • Gewöhne dir grundsätzlich an, die Treppen anstatt des Fahrstuhls zu benutzen.
  • Anstatt immer nur in der Kantine zu sitzen, kannst du Mittags mit deinen Lieblingskollegen eine Runde Spazierengehen. Wenn du tierlieb bist, könntest du mit Hunden Gassi gehen und dadurch sogar noch etwas Geld verdienen.
  • Mit einer Radtour ins Grüne verbindest du sportliche Betätigung mit Erholung.
  • Eine gute Möglichkeit, um Bewegung mit Spaß zu kombinieren, ist Acro Yoga. Du findest auf YouTube zahlreiche Anleitungen. Alles, was du brauchst, ist ein Trainingspartner.

8. Tipp für eine gesunde Lebensweise: Setze auf pflanzliche Ernährung

Wenn du bei deiner Ernährung überwiegend pflanzliche Produkte zu dir nimmst, erleichterst du deinem Körper die Verdauung. Hier erfährst du mehr über die ausgewogene vegane Ernährung.

Nimm viel frisches Blattgemüse, Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte zu dir – am besten in angekeimter Form.

Mit pflanzlicher Ernährung kannst du ernährungsbedingten Erkrankungen wie koronaren Herzkrankheiten, Schlaganfällen, Diabetes und gewissen Krebsarten entgegen wirken. Darüber hinaus verhilft sie dir zu einem geringeren Körpergewicht und einem niedrigeren Cholesterinspiegel.

9. Tipp für eine gesunde Lebensweise: Finde eine Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen

In der heutigen Zeit sind wir permanent überstimuliert und vielfältigem Stress ausgesetzt – sei es in der Arbeit, in Bezug auf Umweltgifte, schlechte Ernährung, Bewegungsmangel und vielem mehr. Eine gesunde Lebensweise muss immer auch das richtige Maß an Entspannung beinhalten.

Wähle dir aus den reichhaltigen Angeboten an Möglichkeiten das aus, was zu dir passt:

  • Yoga
  • Meditation
  • Tai Chi
  • Qui Gong
  • Autogenes Training
  • Yoga Nidra
  • regelmäßige Spaziergänge in einem Wald oder Park

Um deine Batterien aufzuladen, solltest du tief atmen und dich so oft wie möglich ins Grüne begeben.

10. Tipp für eine gesunde Lebensweise: Lege öfters einen digitalen Detox ein

Permanent prasseln neue Eindrücke auf uns ein – sowohl online als auch offline. Bestimmt hast du dich schon dabei ertappt, wie du alle paar Minuten zu deinem Smartphone gegriffen und geschaut hast, ob es etwas Neues gibt.

Viel zu viele von uns sind regelrecht süchtig nach dem Kick, den neue Informationen versprechen. Am Ende des Tages werden die Phasen jedoch immer kürzer, in denen du dich wirklich fokussiert und konzentriert einer einzigen Sache gewidmet hast.

Für unser Gehirn ist dies fatal. Verordne dir regelmäßige Auszeiten, in denen du dich ausschließlich dir selbst, deinen Freunden, einem guten Buch oder etwas anderem widmest, für das du dich begeistern kannst.

Fazit

Natürlich gibt es noch wesentlich mehr, was du in punkto gesunde Lebensweise tun kannst. Wenn du diese zehn Tipps umsetzt, bist du jedoch schon einen großen Schritt weiter. Zur gesunden Lebensweise gehören in jedem Fall drei Dinge: Eine gesunde Ernährung, ausreichend körperliche Betätigung und intakte zwischenmenschliche Beziehungen.

Schaffe Frieden in den Beziehungen mit deiner Familie, deinen engsten Freunden und deinem Partner. Darüber hinaus solltest du nicht müde werden, etwas zu finden, das du wirklich aus ganzem Herzen liebst, sei es Yoga, Malerei, Tanzen oder etwas ganz anderes.

Vorheriger Beitrag
Ernährung umstellen – In 9 Schritten zum Erfolg
Nächster Beitrag
Was ist Food Pairing und wie funktioniert es?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü