Go Back
+ servings
Drucken

Rosinenschnecken

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Ruhezeit für Teig 1 Stunde
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 15 Srück

Zutaten

  • 400 g Weizenmehl
  • 200 ml Pflanzenmilch lauwarm
  • 100 g Margarine weich
  • 100 g Marzipan-Rohmasse
  • 70 g Grüne Bio-Rosinen
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 21 g Hefe frisch
  • 8 g Vanillezucker 1 Packung
  • 1/2 TL Kardamom
  • 4 EL Marmelade z.B. Rhabarber

Anleitungen

  1. In einer Schüssel lauwarme Milch, Hefe, 3 Teelöffel Mehl und 1 Teelöffel Zucker vermischen. Die Schüssel mit einem Teller abdecken und an einem warmen Ort stehen lassen. 

  2. Mehl mit Kardamom, Zucker und Vanillezucker vermengen. Weiche Margarine in kleine Stücke schneiden und zu der Mehlmischung hinzufügen. Alles ordentlich verrühren.

  3. Marzipan in kleine Stücke schneiden. In eine kleine Schüssel 4 Esslöffel Marmelade geben und mit den Marzipan-Stückchen vermischen.

  4. Wenn bei der Milch-Hefe-Mischung bereits Blasen bzw. Schaum zu sehen sind, kann man sie zu der Mehl-Margarine-Masse hinzufügen und alles zu einem Teig kneten. Ansonsten noch ein paar Minuten warten.

  5. Den Teig zu einer Kugel formen und in der Schüssel lassen. Mit einem Tuch abdecken und für eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. 

  6. Nach einer Stunde den aufgegangenen Teig nochmal kurz von Hand kneten. Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig zu einem etwa 1,5 cm dicken Rechteck ausrollen.

  7. Den Teig mit der Marmelade bestreichen. Grüne Rosinen gleichmäßig verteilen. An der langen Seite den Teig aufrollen und mit einem Messer in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden.

  8. Die Rosinenschnecken auf einem mit Backpapier belegten Blech mit genug Abstand zueinander verteilen. Für einige Minuten gehen lassen.

  9. Die Rosinenschnecken in einem vorgeheizten Ofen bei 200°C 15 Minuten backen.